Brand­schutz


Die Auf­gabe einer Brand­schutz­tür ist die Ein­däm­mung eines Feu­ers, so das die­ses sich nicht über einen geschlos­se­nen Bereich hin­aus, aus­brei­ten kann. In der Regel wer­den Brand­schutz­tü­ren in Flu­ren oder Trep­pen­räu­men ver­wen­det, um dafür zu sor­gen, dass sich das Feuer nicht über meh­rere Eta­gen aus­brei­ten kann, oder Flucht­wege vom Feuer blo­ckiert werden.

Brand­schutz­tü­ren gibt es in meh­re­ren Desi­gnva­ri­an­ten, die wie­derum in unter­schied­li­chen Feu­er­wi­der­stands­klas­sen unter­teilt sind. Hier­bei gibt es fünf unter­schied­li­che Klas­sen: Brand­schutz­tür T30, T60, T90, T120 und T180. Die Zah­len beschrei­ben die Dauer, in wel­cher die Tür in der Lage ist Feuer am Durch­drin­gen zu hin­dern.

Um opti­ma­len Schutz zu garan­tie­ren, emp­fiehlt es sich eben­falls dar­auf zu ach­ten, dass Brand­schutz­tü­ren auch über einen Rauch­schutz ver­fü­gen, da dies nicht bei allen Brand­schutz­tü­ren der Fall ist.

Produktübersicht


Brandschutz

Türen und Tore

Feststellanlagen

Stammeier Regional, unsere Liefergebiete:

 

Aus unserem Standort Dinslaken bieten wir Ihnen alle unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen auch in Ihrer Region. Zur Übersichtskarte unserer Liefergebiete.