Innen­tü­ren


Innen­tü­ren stel­len das Bin­de­glied zwi­schen den ein­zel­nen Räu­men des Wohn– oder Arbeits­be­reichs dar.

Bei einer Innen­tür sollte man vor allem Ansprü­che an Wärme– sowie Schall­däm­mung stel­len und dar­über hin­aus auch auf Sicher­heit achten.

Holzin­nen­tü­ren


Vor­teile:

  • Holz ist die ökolo­gischste Vari­ante auf die man bei Türen zurück­grei­fen kann. Holz­tü­ren ver­brau­chen dar­über hin­aus bei der Her­stel­lung die geringste Ener­gie und sind voll­kom­men ökolo­gisch abbaubar.
  • Holz ist durch seine natür­li­che Struk­tur ein guter bis sehr guter Iso­la­tor.
  • Innen­tü­ren aus Holz wer­den in der Regel mit umwelt­freund­li­chen und was­ser­ba­sier­ten Lacken behan­delt und kön­nen nach Belie­ben in den ver­schie­dens­ten Farb­tö­nen neu lackiert werden.
  • Holz ist ein leben­di­ger Werk­stoff und ver­mit­telt so ein woh­li­ge­res Wohn­ge­fühl.
  • Innen­tü­ren aus Holz sind klas­si­sche Bestand­teile jeder Bau­rich­tung und pas­sen so zu einer Viel­zahl von Baustilen.

Gla­sin­nen­tü­ren


Vor­teile:

  • Glas ist ein beson­ders pfle­ge­leich­tes Mate­rial und kann in der Regel ohne zusätz­li­che Putz­mit­tel gerei­nigt werden.
  • Durch die Glas­tü­ren ist es mög­lich, dass mehr Licht in ein Zim­mer ein­fällt und somit eine helle Wohn­si­tua­tion entsteht.
  • Glas wird zuneh­mend belieb­ter, da viele moderne Bau­stile Glase­le­mente benutzen.
Stammeier Regional, unsere Liefergebiete:

 

Aus unserem Standort Dinslaken bieten wir Ihnen alle unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen auch in Ihrer Region. Zur Übersichtskarte unserer Liefergebiete.